Suche
  • Impulsgeber für den Digital-Alltag
  • hallo@mweis.biz
Suche Menü

Surfers Paradise 01/2016

Bei meinen Workshops in Schulklassen frage ich die Schülerinnen zu Beginn immer nach ihrer momentanen Lieblings-App. In einer kurzen Vorstellungsrunde sagen die Schülerinnen ihren Vornamen und nennen die zuvor auf einer Karte notierten App. Die Karten sammeln wir auf dem Boden und besprechen diese anschließend. Die Ergebnisse sind aus dem 1. Quartal 2016. 356 Kärtchen sind zusammengekommen. Read more

Surfers Paradise 04/2015

Bei meinen Workshops in Schulklassen frage ich die Schülerinnen zu Beginn immer nach ihrer momentanen Lieblings-App. In einer kurzen Vorstellungsrunde sagen die Schülerinnen ihren Vornamen und nennen die zuvor auf einer Karte notierten App. Die Karten sammeln wir auf dem Boden und besprechen diese anschließend. Die Ergebnisse sind aus dem 4. Quartal 2015. 374 Kärtchen sind zusammengekommen.
Read more

Surfers Paradise 03/2015

Bei meinen Workshops in Schulklassen frage ich die Schülerinnen zu Beginn immer nach ihrer momentanen Lieblings-App. In einer kurzen Vorstellungsrunde sagen die Schülerinnen ihren Vornamen und nennen den zuvor auf einer Karte notierten Dienst. Die Karten sammeln wir auf dem Boden und besprechen diese anschließend. Die Ergebnisse sind aus dem 3. Quartal 2015. 388 Kärtchen sind zusammengekommen.
Read more

Surfers Paradise 02/2015

Bei meinen Workshops in Schulklassen frage ich die Schüler/innen zu Beginn immer nach ihrer momentanen Lieblings-App oder -Webseite („Dienst“). In einer kurzen Vorstellungsrunde sagen die Schüler/innen ihren Vornamen und nennen den zuvor auf eine Karte notierten Dienst. Die Karten sammeln wir auf dem Boden und besprechen diese anschließend. Die Ergebnisse sind aus dem 2. Quartal 2015. 456 Kärtchen sind entstanden. Read more

Surfers Paradise 01/2015

Bei meinem Workshops in Schulklassen frage ich die Schüler/innen zu Beginn immer nach ihrer momentanen Lieblings App oder Webseite (ich fasse es immer unter dem Begriff “Dienst” zusammen). In einer kurzen Vorstellungsrunde sagen die Schüler/innen ihren Vornamen und nennen den zuvor auf eine Karte notierten Dienst. Die Karten sammeln wir auf dem Boden und besprechen diese anschließend. Die Ergebnisse sind aus dem 1. Quartal 2015. 490 Kärtchen sind entstanden. Read more