Suche
  • Impulsgeber für den Digital-Alltag
  • hallo@mweis.biz
Suche Menü

Brauchen wir eine WhatsApp-Gruppe?

Bei Workshops mit Schülerinnen zum Thema WhatsApp geht es eigentlich immer um die gleiche Frage: „Braucht es überhaupt eine WhatsApp-Klassengruppe?“
Diese Frage stelle ich den Schülerinnen* in der für den Workshop eingereichtet Gruppe und bitte sie um Antwort. Außerdem bin ich brennend daran interessiert, welches benehmen sie denn von ihren Mitschülerinnen erwarten. Das habe ich jetzt mal dokumentiert. Die Ergebnisse sind aus einer Woche WhatsApp-Gruppen-Chat mit Schülerinnen der Klassenstufe 7.

Wir brauchen (k)eine WhatsApp-Gruppe, weil

whatsapp-gruppe-00

whatsapp-gruppe-01

whatsapp-gruppe-02

whatsapp-gruppe-03

whatsapp-gruppe-04

whatsapp-gruppe-05

whatsapp-gruppe-06

whatsapp-gruppe-07

whatsapp-gruppe-08

whatsapp-gruppe-09

whatsapp-gruppe-10

whatsapp-gruppe-11

whatsapp-gruppe-12

whatsapp-gruppe-13

whatsapp-gruppe-14

whatsapp-gruppe-15

 

Die Top 5 Benimm-Regeln unserer Gruppe

whatsapp-regeln-00

whatsapp-regeln-01

whatsapp-regeln-02

whatsapp-regeln-03

whatsapp-regeln-04

whatsapp-regeln-05

whatsapp-regeln-06

whatsapp-regeln-07

whatsapp-regeln-08

whatsapp-regeln-09

whatsapp-regeln-10

whatsapp-regeln-11

 

Nach vielen Workshops zu dem Thema und mit dem Gruppenchat bin ich der Meinung, dass eine Klassengruppe ohne Begleitung den Schülerinnen überhaupt nicht weiterhilft. Das sorgt eher für Ärger und Stress, weil jeder etwas anderes von der Gruppe erwartet. Sollte eine Gruppe eingerichtet werden, brauchen sie auf jeden Fall Unterstützung, und das auch nicht nur am Anfang, sondern über eine längere Zeit. Um das Gerät und die App als Werkzeug zu sehen, braucht es auch einfach entsprechende Erfahrungen und eine Begleitung, die die Nutzung (positiv wie negativ) auch zum Thema macht.

* Ich nehme mir vor in Zukunft entweder die männliche oder die weibliche Schreibweise zu verwenden, alles andere stört einfach den Lesefluss. Weil die Buben so viel Vorsprung haben, nehme ich mal bevorzugt die weibliche Schreibweise.