Suche
  • Impulsgeber für den Digital-Alltag
  • hallo@mweis.biz
Suche Menü

Präsentieren mit dem Smartphone

Bei der neuen Version von LibreOffice gibt es eine neue Funktion: die Fernsteuerung. Damit ist es möglich, eine Präsentation mit dem Smartphone via Bluetooth zu steuern. Dazu muss ich bei Impress die Funktion in den Optionen einschalten und mir die App aus dem Playstore herunterladen.

LibreOffice Impress Remote
LibreOffice Impress Remote

Im Wiki der Documentfoundation gibt es eine kleine Anleitung zur Nutzung von Impress Remote. Anhand derer habe ich das ebenfalls ausprobiert. Es macht, was es soll. In den Optionen kann ich einstellen, dass die Lautstärkeregelung für das Klicken zuständig ist. Ich sehe immer welche Folie als nächstes kommt. Unter der aktuellen Folie werden mit meine Notizen angezeigt (allerdings werden Sonderzeichen nicht richtig dargestellt). Es gibt eine Übersicht aller Folien, die auch zum Wechsel der Folien nutzen kann.

Es ist auch möglich, eine Verbindung über WLAN herzustellen. Das habe ich aber nicht ausprobiert, weil Bluetooth auf anhieb funktioniert hat. Ich weiß leider nicht, wie die Reichweite von Bluetooth ist, eventuell steht der Laptop auch mal ein paar Meter weg. Wenn da Bluetooth an seine Grenzen kommt, ist ein Plan B sicherlich gut.

Bei meinem ersten Test vor 2 Wochen konnte ich nur die gesamte Folie wechseln, aber keine Klicks auf einer Folie durchführen. Effekte und Einblendungen habe nicht funktioniert, das klappt nun prima.

Einziger Wermutstropfen, der eingebaute Timer will bei mir nicht funktionieren. Die normale Ansicht der Zeit läuft, aber ein Timer wäre noch große klasse, weil ich es meistens mit der Zeit immer total vermassel :-)

Für mich ist es auf jeden klar, dass ich Präsentationen künftig mit dem Smartphone steuere. Das habe ich ohnehin dabei, ich habe gleich meine Notizen zur Folie und die aktuelle Zeit im Blickfeld.