Suche
  • Impulsgeber für den Digital-Alltag
  • hallo@mweis.biz
Suche Menü

29c3

Der 29. Chaos Communication Congress (29c3) ist heute gestartet. Wie jedes Jahr gibt es viele interessante Vorträge aus den Bereichen: Informationstechnik, Hacking und dieses Mal recht viel Politik.

Von heute bis zum Sonntag, 30.12.2012 gibt es von morgens bis spät in die Nacht wirklich viel interessantes zu sehen und lesen. Auch dieses Jahr gibt es wieder einen Live-Stream, der die Vorträge in die Welt hinausträgt.

In der Übersicht

Per twitter kann man auch als aussenstehender sehr viel vom Congress mitbekommen und über die Vorträge diskutieren.

Margarete Bareis

homepagefoto

Margarete Bareis ist seit 2012 freiberuflich tätig.

Der Name „Coaching Bildung Moderation“ beschreibt auch gleichzeitig die Arbeitsschwerpunkte. Um diese hervorzuheben kommt ein Slider zum Einsatz, der die Schwerpunkte verlinkt.

Der Kundin war es wichtig, dass die Seite noch um Funktionen (wie z.B. ein Blog, Downloadbereich, Galerie) erweitert werden können.

Theme
Zum Einsatz kommt das Theme Modernize.

Leistung(en)
-> Anpassung des Themes
-> Anpassungen div. Plugins
-> Pflege / Wartung

Seite betrachten

Google+ Communities

Seit ein paar Tagen gibt es Google+ Communities, das Pendant zu den Gruppen bei Facebook. Es können entweder öffentliche oder private Communities erstellt werden.

Innerhalb der Community können Kategorien angelegt werden, damit wird das Ganze gleich etwas übersichtlicher. Vielleicht können ältere Beiträge ja dann besser gefunden werden. Bei Facebook finde ich das etwas schwierig / unübersichtlich, aber ist sicherlich geschmacks- und gewöhnungssache.

In der Gruppe Ubuntu Deutschland gibt es z.B. folgende Kategorien

  • Allgemein (G+ Vorgabe)
  • Ubuntu 13.04
  • Ubuntu 12.10
  • Ubuntu 12.04
  • News
  • Diskussion
  • Umfragen
  • Hilfe / Problembehandlung
  • Sonstiges
  • Fun
  • Events (G+ Vorgabe)

Der Foren-Charakter ist denke ich klar ersichtlich.

Praktisch ist natürlich auch, dass gleich innerhalb der Community ein Hangout gestartet werden kann.

Habe mich auch ein bisschen umgesehen, ob es denn auch schon Community Richtung Medienpädagogik gibt, und habe ein paar gefunden:

Mal schauen, wie sich das alles entwickelt. Mir gefällt die neue Funktion, schon alleine wegen der Kategorisierung. Bei Facebook gibt es halt schon große Gruppen wie z.B. Medienpädagogik, ich bezweifel, dass die Leute Lust auf Doppelpostings haben.

Wozu von einer Kranke zur nächsten Wandern? :) Weitere Communities gerne in die Kommentare, oder mich bitte einladen :-)

Streetcast

Dank der Facebook-Gruppe „Medienpädagogik“ bin ich über einen interessanten Podcast gestolpert: Streetcast – Ein Podcast zum Thema Webwork.

In der Sendung unterhalten sich Tilmann Pritzens (Straßensozialarbeit, Berlin), Marcus Wergin (Straßensozialarbeit, Schwerin) und Stephan Güthoff (Mobile Jugendarbeit Borkheide/-walde) z.B. über die Vor- und Nachteile des Chats als Werkzeug für die Kommunikation mit Jugendlichen. Am Ende der Sendung stellt jeder ein Tool vor, was er derzeit ausprobiert bzw. bei der täglichen Arbeit im Einsatz hat.

Neben dem Blog, der die Episoden als Feed bereitstellt, gibt es auch eine Homepage, die nach und nach ergänzt wird. Dort soll ein kleines Sammelsurium zu Webwork entstehen.